Der Rotary Think Tank.
Das Rotary Barcamp.

Themen 2021 (Archiv)

You are here: Home » Rotary Barcamp » Themenvorschläge » Themen 2021 (Archiv)

Dies sind die bisher eingereichten Themenvorschläge für das 6. Rotary Barcamp 1940:

Wie machen wir Hybrid-Meetings attraktiv?
Zoom oder andere Online-Konferenz-Anbieter beherrschen coronabedingt inzwischen die Meetings innerhalb der rotarischen Familie. Wenn die Restriktionen wieder lockerer werden, kann man sich auch wieder physisch treffen. Manche Mitglieder werden aber – weil sie Risikogruppen angehören oder anderweitig zurückhaltend gegenüber möglichen Infektionsherden sein möchten – weiterhin nicht ins Meetingslokal kommen. Dafür gibt es Hybrid-Meetings. Einige Mitglieder treffen sich persönlich, andere werden online dazugeschaltet. Wie kann man das attraktiv gestalten, so dass möglichst alle den größten Genuss daraus ziehen können? Ein Austausch darüber ist sicher anregend.

Corona: Wie kommen wir unbeschadet durch die Krise
Die Corona-Krise bringt uns Verletzlichkeiten und Zerbrechlichkeit auf schmerzhafte Weise ins Bewusstsein. Wir sehen plötzlich Schwachstellen in unserer Gesellschaften und auch in den Clubs der rotarischen Familie. Altbekanntes, bekannte Strukturen und Handlungsweisen, Meetingsformen oder das Miteinander, alles muss gerade einen extremen Stresstests bestehen. Wie geht es weiter? Kommen wir als Menschen unbeschadet aus der Krise? Oder wachsen wir gar an ihr? Verändert sich Rotary? Was wollen wir vom Alten behalten? Was sollte zum neuen Normal werden?

Wie geht guter Smalltalk bei einem Rotary-Meeting?
Viele Leute haben Angst davor, mit anderen ungezwungen ins Gespräch zu kommen. Ist das vielleicht der Grund, warum manche Rotarier*innen sehr zurückhaltend sind, an Meeting von Clubs teilzunehmen, die sie nicht kennen? Da wäre dann guter Smalltalk gefragt. Wie geht das? Wer hat Tipps dafür bzw. kann darüber berichten, wie es ihm in solchen Situationen gegangen ist und wie er/sie die Situation gemeistert hat?

Social Media – Ein „Muß“ in den Clubs der rotarischen Familie oder geht es auch ohne?
Social Media bedienen macht Freude und Arbeit. Wie geht das? Wer macht das ? Wie kann Teamarbeit gelingen? Was bringt es?

Behind the Scenes – Wir machen das Barcamp 1940 virtuell
Fünf Mal fand unser Barcamp 1940 als Präsenzveranstaltung statt – das Barcamp #6 ist jetzt virtuell. Diskutiert mit Vertretern des Barcamp-Teams und mit anderen Teilnehmern darüber, wie dieses neue Format vorbereitet, organisiert und durchgeführt wurde.
Was hat funktioniert, was haben wir gelernt, wo sollten wir nachbessern? Wenn wir wieder die Wahl haben: Was nehmen wir mit in ein Präsenz-Barcamp? Oder probieren wir es Hybrid? Oder ganz freiwillig virtuell? Denn unser Barcamp ist dazu da, klüger heraus zu kommen, als wir hinein gehen!

IT-Schulung von Mitgliedern
Wie kann man IT unerfahrene Mitglieder schulen, damit sie am Hybrid-Meeting von zu Hause aus teilnehmen können?

In Zukunft  Hybrid Meetings
Im Rahmen des Wandels sehe ich es als notwendig an,  in Zukunft Hybrid Meetings abzuhalten.
Wie muß die technische Ausstattung sein?
Wie können wir den Ablauf interessant gestalten?
Wie erreichen wir es, dass keine Zwei-Klassen-Gesellschaft entsteht; die, die präsent sind, und die, die am Bildschirm teilnehmen (kommen nicht zu Wort, etc.) ?

R+R Action Day
Für den 17.04.2021 ist ein deutschlandweiter Rotary+Rotaract Action Day geplant. Es geht darum, durch eine gemeinsame Aktion der Clubs die Freundschaft zu stärken und zusammen mit einer Aktion in der Öffentlichkeit zu stehen. Dieses Jahr steht der Tag unter dem Motto „Bäume“. Gemeinsam sollen Bäume gepflanzt werden.
In der aktuellen Situation ist eine groß angelegte Pflanzaktion eher schwer. Wir wollen daher Ideen sammeln, wie wir für den Action Day dennoch eine distriktweite Aktion gemeinsam mit Rotary, Rotaract und der rotarischen Familie durchführen können.

Technik zur Belebung eines Zoommeetings
Suche Hilfe und Austausch zu digitaler Technik, u.a. Videos, und Hintergrundmusik zum Zoom-Meeting.

Wie kann man mit Hilfe der rotarischen Schwarmintelligenz ein Projekt erfolgreich machen?

Der Rotary Club Prenzlau engagiert sich in einem Langläuferprojekt zusammen mit den „Wiesenzwergen“ für den Verein „Herzenssache – Nähen für Sternchen und Frühchen e.V.“. Nach einer kurzen Projektvorstellung soll in diesem Workshop mit Hilfe der rotarischen Schwarmintelligenz nach Ideen gesucht werden zur Steigerung der Aufmerksamkeit für das Thema und zur bestmöglichen Umsetzung des Projektes. Es können anhand dieses Projektes Aktionen gesammelt bzw. ein Maßnahmenkatalog entwickelt werden, der auch auf andere Projekte übertragbar ist, um sie zum Erfolg zu führen. Helft dabei, dem Thema Frühchen und Sternenkinder mehr Aufmerksamkeit zu schenken sowie das Engagement des Vereines zu honorieren und die Arbeit zu unterstützen. Lasst eurer Kreativität freien Lauf!!!

Neues Jahresmotto RI International
Was bringt das neue Jahresmotto von RI President Shekhar Mehta: Serve to change lives?
Wie übersetzen wir es für die Clubs?
Wie integrieren wir es in die Arbeit der rotarischen Familie?

Neue Clubformate
Was ist eigentlich ein Passport-Club?
Ist ein Satellitenclub wirklich eine gute und geeignete “Probezeit” für zukünftige Rotarier?
Was bringt ein Themenclub?
Soll es zukünftig Firmenclubs geben?

Von Rotaract zu Rotary
Die bundesweite Umfrage unter Rotaractern hat viele Punkte aufgezeigt, wann Rotary Clubs attraktiv für junge Menschen sind bzw. sein können. Was muss ich konkret ändern: Meetingzeiten, Club-Beiträge, frühe(re) Übernahme von Verantwortung in rotarischen Ämtern?

Interaktive online Distriktkonferenz -wie?
Die Corona Situation bleibt unklar. Wie kann eine Distriktkonferenz online und interaktiv gestaltet werden?
Was würden Sie sich als Teilnehmer wünschen?
-Umfragen?
-Breakoutsessions?
-Mini Barcamp?- von Bildschirm zu Bildschirm Aktionen?
– am Vorabend z.B.: gemeinsames Bingo Spiel?
-Markt der Möglichkeiten in Barcamprooms?
Ich freue mich auf viele Ideen und Anregungen

 Interact als ernst zu nehmender Teil der rotarischen Familie
Wie können Rotary und Rotaract von Interact profitieren? Wie können wir auf Augenhöhe agieren?

Corona – Krise oder Chance?
Wie können wir in dieser Zeit zusammen bleiben und halten, als Club und als Familie? Welche Chancen verbergen sich in dieser schrecklichen Krise?

KidsCamp 2021
Nachdem 2020 das KidsCamp in unserem Distrikt abgesagt werden musste, wollen wir 2021 gerne wieder Kindern Urlaub schenken. In der Session wollen wir unsere Überlegungen zum Thema “KidsCamp und Corona” teilen und diskutieren. Wir freuen uns auf einen angeregten Austausch.

Attraktivität künftiger Hybrid Meetings
Inwieweit würde Zoom oder eine andere Online-Konferenz in Zukunft / nach Corona eine Rolle spielen:

– um kurzfristige Abstimmungen durchzuführen
– um unsere älteren Mitglieder dazu zu gewinnen, sich online bei den Veranstaltungen zu beteiligen
– um ältere Mitglieder während und auch nach Corona aus der Isolation zu holen
– um Jung und Alt damit zu verbinden
– um die ruhigeren Mitglieder auch zu Wort kommen zu lassen
– um Herzlichkeit in die Veranstaltung mit einzubringen.

Social Media
Gibt es Beispiele, wie eine Social Media Präsenz erfolgreich umgesetzt wird?
Funktioniert Fund Raising über FB für Rotary Clubs?

Von Rotaract zu Rotary
Ich habe verstanden, dass Rotaract Clubs (RoC) ohne Altersbeschränkung der Mitgliedschaft  nun von RI als gleichberechtigt zu Rotary Clubs (RC) gesehen wird.
Wenn dieses korrekt ist,
– zielt diese Änderung auf eine evolutionäre Entwicklung von Rotary mit dem Ziel des “Survival of the fittest”?
– dann entfällt die Grundlage für die Erwartungshaltung eines Wechsels von RoCs zu RCs, oder?
– werben dann beide Teile um den gleichen Pool an Kandidaten?
– werden dann zukünftig auch Mitglieder von RCs zu RoCs wechseln (können?) und sind diese willkommen?
– werden RCs und RoCs verschmelzen?
– was sind weitere Auswirkungen dieser parallelen Positionierung in der Organisation?

Neue Clubformate
Ich hatte einen Kontakt mit einer Freundin des Rotary AFEKA AvivTEK Club, dessen Mitglieder alle im High Tech-Bereich arbeiten (Forscher, Anwälte, Investoren, Marketing,…). Mehr dazu auf deren Webseite https://www.avivtek.com/about-en
Gibt es die Absicht solche RCs in Deutschland zu gründen?
Wenn nicht – warum eigentlich nicht?
Es klang für mich nach einer für die Mitglieder sehr interessanten Struktur.
…..is a unique Rotary club in Tel Aviv, Israel (district 2490), addressing the High-Tech community. It comprises more than 60 leading Israeli High-Tech professionals, held or still holding senior executive positions, investors, major shareholders of companies, advisors, international marketing and business development experts, etc. The club enables its members to enrich their social and business networks in Israel and worldwide, while sharing their success by giving back to the Hi-Tech community through various volunteering projects.

EREY und Polio-Spenden, warum?
In unserem Distrikt gibt es immer noch viele Clubs, die weder für Polio noch die jährliche EREY-Spende leisten. Warum ist das so? Welche aktuellen Bedenken oder Vorurteile bestehen noch? Wie können wir diese aus dem Weg räumen? Was können wir tun um das rotarische Commitment zu stärken?

Rotary Kindertag goes digital
Leider wird wohl auch in diesem Jahr eine Großveranstaltung mit 3000 Kindern im Zoo und 200 rotarischen Helfern nicht möglich sein. Wie können wir die Schulen in dieser schwierigen Zeit trotzdem unterstützen? Welche Online-Angebote gibt es für Schulen? Was ist der wirkliche Bedarf der Schulen bzw. Lehrer?

Dekarbonisierung – Handlungsfeld für 2021?
Die COVID-Pandemie hat uns allen eine gemeinsam erlebte Erfahrung dafür gegeben, wie schwierig eine nicht-lineare, vernetzte Herausforderung einer Virusinfektion als Gesellschaft zu beherrschen ist. Ein bißchen zu schnell gelockert und schon löst es eine nächste Welle aus. Schafft es eine Gemeinschaft, in gemeinsamer Einsicht diszipliniert zu handeln, kann das Virus zum Verschwinden gebracht werden (Neuseeland, Australien, Island).
Die Klimaerwärmung und Übernutzung unseres Planeten ist auch ein nicht-lineares, vernetztes Problem. Auch dieses ist als Gesellschaft schwer zu beherrschen. Was machen wir Rotarier im District 1940 mit den Erkenntnissen aus der Corona-Krise angesichts der Herausforderungen des Klimawandels? Was sind die Lessons Learnt, die wir im Barcamp am 20. Februar zusammen tragen? Haben wir Lust und Ideen, zur Tat zu schreiten und es zu einem Handlungsfeld 2021 zu machen?

Rotarische Familie: Social Media Kommunikation auf LinkedIn und TikTok
Facebook und Instagram sind mittlerweile etablierte Social Media Kanäle der rotarischen Familie.
Die Plattform LinkedIn hat im Business-Bereich im vergangenen Jahr stark zugelegt. Gilt das auch für Rotary? Welche Erfahrung habt ihr mit euren Clubs auf LinkedIn gemacht? Mit welchem Content wart ihr dort erfolgreich? Und wie sieht es mit TikTok aus? Über Möglichkeiten und Chancen für die rotarische Familie auf diesen Kanälen würde ich mich gern mit euch austauschen.

Berufsdienst = Auslaufmodell oder Grundlage unserer Zukunft?
1998 hat der Zentralvorstand von RI entschieden, dass der Berufsdienst nicht länger zu den Pflichtaufgaben der Distrikte gehört. Ich möchte mit Euch diskutieren, welchen Stellenwert der Berufsdienst bei uns hat.

 

Your browser does not support the HTML5 canvas tag.

0

Tage

Your browser does not support the HTML5 canvas tag.

0

Stunden

Your browser does not support the HTML5 canvas tag.

0

Minuten

Your browser does not support the HTML5 canvas tag.

0

Sekunden